Umweltmanagement

Umweltschutz kostet Geld, das ist richtig.

Aber kann man sich auch der Verantwortung gegenüber der nächsten Generationen stellen und davon profitieren?
Wir stellen uns der Herausforderung, die aus dieser Verantwortung entsteht, indem wir ein Umweltmanagementsystem praktizieren, das es ermöglicht, sparsam mit Rohstoffen und Energie umzugehen. Ökologie und Ökonomie sind kein Gegensatz, sondern eine der wichtigsten Herausforderungen an zeitgemäßes, wirtschaftliches Handeln.

Im Jahr 2003 haben wir das Umweltmanagementsystem DIN EN 14001 eingeführt mit dem erklärten Ziel: Umweltschutz muss in die Unternehmensabläufe integriert und die Ineffizienz reduziert werden.

Nur ein Beispiel, wie man mit Umweltmanagement
Geld sparen und die Umwelt entlasten kann:

Die in der Zerspanung anfallenden Späne werden in einer Hochleistungspresse zu Briketts verarbeitet und anschließend dem Recycling zugeführt. Beim Pressvorgang trennen sich noch vorhandene Kühlschmierstoffe ab und das Volumen der Aluminiumspäne reduziert sich um 80%. Das ausgepresste Kühlmittel wird firmenintern wieder verwendet und die Kosten für den Transport zum Wiedereinschmelzen der Metalle reduzieren sich erheblich, gleichzeitig die Anzahl der LKW-Fahrten und die damit verbundenen Umweltbelastungen.

Wir haben uns dieser Verantwortung gestellt.


# Google Analytics